clean_header.png
clean_header_mobile.png

Mehr Effizienz bei gleichzeitig niedrigen Emissionen ist ein zentraler Technologietreiber für MAN. Mit alternativen Antriebskonzepten und digitalen Tools treiben wir eine Mobilitäts- und Transportwende voran – und unterstützen unsere Kunden dabei, geltende und künftige Emissionsanforderungen zu erfüllen. Dabei haben wir auch unsere Produktion im Blick: Moderne Technologien und unsere integrierten Managementsysteme unterstützen uns dabei, Belastungen für Umwelt und Klima zu verringern. Im Rahmen der MAN-Klimastrategie haben wir den CO₂-Ausstoß unserer Produktionswerke deutlich reduzieren können.

clean_linie_kurz.png
clean_linie_kurz.png
clean_foto1.jpg clean_foto1.jpg
Klimaschutz in der Produktion
Klimaziel erreicht

In unseren Produktionsstätten hatten wir uns 2011 das Klimaziel gesetzt, bis 2020 die absoluten CO₂-Emissionen um 25 % gegenüber dem Basisjahr 2008 zu senken. 2019 haben wir mit einer Reduktion von 35,0 %, das sind rund 141 024 Tonnen CO₂, unser Ziel vorzeitig erreicht und deutlich übererfüllt.

Zur Realisierung unseres Klimaziels hatten die Standorte Maßnahmenpläne zur Energieverbrauchs- und CO₂-Emissionsreduktion erarbeitet. Diese umfassen neben der Nutzung von regenerativen Energien und neuen Energieversorgungskonzepten, die Optimierung von Beleuchtung und Heizungssteuerung, Gebäudesanierungen, Maßnahmen zur Grundlastabsenkung sowie die Sensibilisierung der Mitarbeiter.

Zentrale Meilensteine zur Erreichung des Klimaziels waren beispielsweise Blockheizkraftwerke an mehreren Produktionsstandorten, eine große Photovoltaikanlage in Südafrika, neue Beleuchtungskonzepte und energiesparende Klimatisierung mit Brunnenwasser.

Allein das Blockheizkraftwerk am Standort München – mit den beiden 2,5-Megawatt-Erdgas-Aggregaten – erzeugt etwa 20 % des Strombedarfs des Standorts vor Ort.

clean_grafik1.png
clean_grafik1.png
clean_linie.png
clean_linie_kurz.png
clean_foto2.jpg clean_foto2.jpg
Klimastrategie
Klimaschutz
weiter
denken

MAN möchte einen signifikanten Beitrag zur CO₂-Reduktion leisten und gleichzeitig seinen Kunden ein effizientes Produkt- und Serviceportfolio bieten. Unter diesen Gesichtspunkten entwickeln wir unsere Klimastrategie weiter und arbeiten an neuen Zielsetzungen. Hiermit erweitert MAN den Horizont auf die Jahre 2025 und 2030.

Kernmaßnahmen werden neben effizienztechnischen Maßnahmen auch die Nutzung von regenerativen Energiequellen im Bereich Strom und Wärme sein.

Die strategische Weiterentwicklung erfolgt auf unserem systematischen Ansatz E5 zur CO₂-Reduktion, der auf fünf Säulen fußt:

clean_grafik2a.png
clean_grafik2a.png
clean_grafik2b.png
clean_grafik2b.png
clean_grafik2c.png
clean_grafik2c.png
clean_grafik2d.png
clean_grafik2d.png
clean_grafik2e.png
clean_grafik2e.png
clean_linie.png
clean_linie_kurz.png
clean_foto3.jpg clean_foto3.jpg
Alternative Antriebe
Klimaschonender Elektroantrieb
Klima-
schonender
Elektro-
antrieb

Frei von Schadstoffemissionen aus der Kraftstoffverbrennung, leise im Betrieb und bei adäquatem Strommix klimafreundlicher: Der Antrieb der Zukunft wird elektrisch sein – zumindest im Stadtverkehr und auf kürzeren Strecken. Mit dem eTGE hat MAN 2018 sein erstes Serien-E-Fahrzeug vorgestellt. Mit dem rein elektrisch angetriebenen Transporter geht MAN einen weiteren Schritt Richtung emissionsfreier Ballungsräume. Mit einer Reichweite von rund 160 Kilometern und einer Nutzlast von 1t bis zu 1,75t – je nach Zulassung – ist der Elektro-Transporter für die Logistik der „letzten Meile“ prädestiniert. Mit dem MAN eTGE Kombi integrierte MAN 2019 den ersten vollelektrisch angetriebenen Minibus in seinem Busprogramm.

Das neue elektrobetriebene Produktportfolio wird auch von extern honoriert: Die Zeitung Transport hat 2019 zum fünften Mal die Europäischen Transportpreise für Nachhaltigkeit verliehen. Die Preise zeichnen in einem zweijährigen Turnus Unternehmen und Produkte der Nutzfahrzeugbranche aus, die in besonderer Weise ökonomischen Erfolg mit sozialer Verantwortung und Schonung der Umwelt verbinden – und deren nachhaltiges Handeln zu weiterem Wachstum und Wohlstand führt. MAN Truck & Bus erhielt die begehrten Auszeichnungen in gleich zwei Kategorien. Der MAN eTGM konnte die Jury in der Rubrik „Elektrifizierter Lkw“ und der MAN eTGE in der Klasse der „Transporter und Lieferwagen“ überzeugen.